Club der Freunde

Saisonauftakt

SC und Fans starten in die letzte Saison im Schwarzwald-Stadion

Wenn Vorfreude auf Wehmut trifft: Der SC Freiburg hat mit einem Spiel gegen Cagliari Calcio die Saison eröffnet – die letzte, in der die Freiburger im Schwarzwald-Stadion kicken.

Doch Wehmut war am Wochenende auf dem Gelände des Sportclubs nur ein klein wenig zu spüren, Vorfreude und Hoffnungen überwogen.

Ein Stadionfest, das gar keins sein sollte: Der SC hatte das Drumherum um die Saisoneröffnung im Vorfeld ganz bewusst nicht als Fest beworben. Es gebe nur ein "kleines Rahmenprogramm", hieß es. Das aber reicht den meisten, vor allem Familien haben sichtlich Spaß. Mit Mundschutz sprayt die vierjährige Amelie unter Anleitung und ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>