Club der Freunde

Heimspiel

SC Freiburg will nach Sieg in Köln gegen Gladbach das Niveau halten

Es bleibt kaum Zeit. Weder zum Genießen des letztlich famosen 4:3-Sieges in Köln, noch zur Vorbereitung. Bereits am heutigen Dienstag um 20.30 Uhr trifft der SC Freiburg im Schwarzwaldstadion auf Borussia Mönchengladbach.

Mit dem Genießen war das ohnehin so eine Sache für Christian Streich. Das spektakuläre Auf und Ab in Köln hat den Freiburger Trainer sichtlich mitgenommen. "Ich freu’ mich schon", sagt er. Anzusehen ist ihm eher etwas anderes. "Es war schrecklich, wie das Spiel am Anfang gelaufen ist", urteilt er. 0:2 nach 16 Minuten, dann noch ein unglückliches Eigentor von Caleb Stanko. Die Art und Weise, wie sein Team sich den unaufholbaren Rückstand eingehandelt hatte, wirkt nach. So muss es auch sein. ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>