SC Freiburg vs. Wolfsburg: Stimmen der Fans

Hannah Allgaier

"Heute hat jeder gesehen, dass der Sportclub in die Erste Liga gehört. An den Klassenerhalt habe ich immer geglaubt. Aber ab heute werde ich deswegen nicht mehr belächelt", ein Statement eines Sportclubfans, das Hannah gestern auf Nord nach dem 1:0-Sieg gegen Wolfsburg aufgezeichnet hat. Hier kommen die Stimmen der Fans plus Fotogalerie.



Diana, 29

Der Sportclub hat heute wirklich klasse gespielt. Ich bin auf fast allen Heimspielen gewesen und fand, dass die Leistung heute übezeugender war als sonst. Wenige Fehlpässe und viel Laufbereitschaft. Makiadi war überragend. Er rannte wie ein Verrückter, verlor fast keinen Zweikampf und schoss auch noch das Tor des Tages. Ab jetzt können wir vom Klassenerhalt träumen. Ich glaube fest daran.



Sarah, 18

Das Spiel war einfach nur geil. Ich bin total gut gelaunt. Die erste Halbzeit war der Sportclub klar überlegen. Obwohl ich ein großer Fan von Sascha Riether bin, habe ich natürlich dem SC die Daumen gedrückt. Als das Tor fiel, war die Erleichterung im ganzen Stadion zu spüren. Von den Freiburgern hat mir Makiadi am Besten gefallen. Aber auch nur, weil er seine Chance nutzte und das Tor schoss. Ich bin jetzt sicher, dass wir nicht absteigen werden. Immerhin haben wir den amtierenden Deutschen Meister geschlagen. Was will man mehr?



Antje, 17

Simon Pouplin war Weltklasse. Diese Saison musste er schon viel zu oft den Ball aus dem Netz holen. Das blieb ihm heute zum Glück erspart. Von den Wolfsburgern war ich enttäuscht. Natürlich geht es bei denen um nichts mehr, aber ein bisschen mehr Leidenschaft hätten sie zeigen können. Wenn ein Spieler wie Gentner alleine vorm Tor steht und den Ball dann zehn Meter übers Tor drischt, kann man nur den Kopf schütteln. Wir haben ihn nur ausgelacht. Dank der Willensstärke vom SC bin ich mir sicher, dass wir den Abstieg jetzt abwenden können.



Barbara, 17

Ich war enttäuscht von den Wolfsburgern. Vergangene Saison ein Spitzenteam, und wer stand heute auf dem Platz? Eine Mannschaft, die dem SC den Sieg nicht allzu schwer gemacht hat. Zum Glück! Der Spieltag ist für uns wirklich klasse verlaufen. Alle Mannschaften spielten für uns und dann gewinnen wir auch noch gegen den Deutschen Meister. Die Stimmung im Stadion war gigantisch. Sogar die Leute auf der Gegengerade sind am Schluss aufgestanden. Ich habe es noch nie erlebt, dass die Zuschauer dort ohne Aufforderung von Nord aufstehen. Gänsehaut! Das ganze Stadion fieberte dem Schlusspfiff entgegen.



Damian, 25

Sehr schönes Spiel vom SC. Ich bin begeistert. Die Stimmung war von der ersten bis zur letzten Minute hammer. Es wurden endlich auch mal wieder alte Lieder gesungen wie "Hier kommt der SCF". Pouplin war überragend und sehr sicher. Hat jeden Ball gehalten und die Mannschaft angefeuert. Genau das haben die heute gebraucht. Absteigen werden Berlin, Bochum und Hannover. In den verbleibenden Spielen wird der SC hoffentlich noch ein paar Punkte holen können.



Stefan, 19

Der SC war klasse. Selten habe ich sie in dieser Saison so spielen sehen. Und wenn, dann nur über kurze Phasen und nicht 90 Minuten lang. Die ganze Mannschaft wollte den Sieg unbedingt. Diesen Willen hat man gespürt. Das Herz der Mannschaft ist für mich Simon Pouplin. Er hält die Mannschaft zusammen. Heute zeigte er wieder ein paar Glanzparaden und jeder hat gesehen, dass der Sportclub in die Erste Bundesliga gehört. Das hat sich auch auf die Stimmung im Stadion ausgewirkt. Einmalig! An den Klassenerhalt habe ich immer geglaubt. Aber ab heute werde ich deswegen nicht mehr belächelt.

Mehr dazu:


Foto-Galerie: Hannah Allgaier