Club der Freunde

Bundesliga

SC Freiburg spielt wohl erst in der nächsten Saison im neuen Stadion

Fußball wird im neuen SC-Stadion erst zur neuen Bundesligasaison gespielt. Die Corona-Pandemie bremst die Fertigstellung aus und erhöht die Kosten. Sie sollen nicht am Steuerzahler hängen bleiben.

Fußball wird im neuen Stadion erst zur neuen Bundesligasaison gespielt. Davon gehen Sportclub und Stadtverwaltung aus. Auch die Fertigstellung wird sich weiter verzögern. Gründe sind Firmenpleiten, Lieferengpässe, pandemiebedingte Einreiseverbote für ausländische Bauarbeiter. Vor dem Sommer soll die Abnahme des Stadions stattfinden. Die Verzögerung erhöht die Kosten, die laut Stadtverwaltung nicht am Steuerzahler hängen bleiben.
Bei der Grundsteinlegung vor zwei Jahren wurde das Ziel ausgegeben, dass zum Auftakt der Saison 2020/2021 der erste Anpfiff durchs Stadionrund ertönen sollte, ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>