Benefiz-Aktion

SC Freiburg-Profis laufen am Sonntag in Sondertrikots auf

BZ-Redaktion

"Bolzplatzförderer": Dieses Wort prangt auf den Trikots, mit denen die Spieler des SC zum Heimspiel gegen Mainz antreten. Deren Verkauf soll die Sanierung eines Bolzplatzes im Seepark unterstützen.

Auf dem Trikot wurden die Namen der SC-Fördervereinsmitglieder eingearbeitet, anstatt "Schwarzwaldmilch" steht auf der Brust der Schriftzug "Bolzplatz Förderer". Wie der Verein mitteilt, hätte dieses Trikot bereits in der vergangenen Saison im vollen Stadion zum Einsatz kommen sollen, doch Corona habe diesen Plan zunichte gemacht. Nun wird es vor leeren Rängen getragen. Das Trikot wurde in Erinnerung an das Gründungsjahr des Vereins auf 1904 Exemplare limitiert.


Mitglieder des Fördervereins hatten Vorkaufsrecht, die restlichen gehen ab Donnerstag, 10 Uhr, in den freien Verkauf – ausschließlich im Onlineshop des Sportclubs. Das Trikot kostet 79,95 Euro (Erwachsene) oder 64,95 Euro (Kinder).