Club der Freunde

Baustelle

Sanierung des Augustinermuseums kostet mehr als dreimal so viel wie geplant

Die Wände der Schatzkammer sind entsalzt, nun geht’s an den Dachstuhl: Im größten Freiburger Museum schreitet die Sanierung voran. Doch das kostet – statt 23 Millionen nun wohl 83 Millionen.

Vor 16 Jahren beschloss der Gemeinderat, das Augustinermuseum in drei Bauabschnitten zu sanieren – es war höchste Zeit für das verfallende historische Gebäude. Praktisch von Anfang an waren die Kostenschätzungen nicht zu halten: Gingen die Fachleute anfangs noch von 23 Millionen Euro aus, rechnet man Stand heute mit 83 Millionen Euro. Das alte Gemäuer hält einige Überraschungen bereit, meist unangenehme und kostspielige.
Kuratorium: Mehr als 2 ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>