Club der Freunde

Baustellen in Freiburg

Sanierung der Stadtbahnbrücke soll Verkehr nicht zu stark erschweren

Ab Oktober wird die Stadtbahnbrücke in Freiburg saniert. Eine Initiative fürchtet Beeinträchtigungen für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Stadt, Bahn und VAG geben Entwarnung.

Im Juli mussten 13 Mal Menschen aus defekten Fahrstühlen am Hauptbahnhof befreit werden. Die hohe Anfälligkeit der Aufzüge scheint vielen keine gute Ausgangslage für die Sanierung der Stadtbahnbrücke, die nun am 7. Oktober beginnt. Werden Bahnhof und Bahnsteige dann möglicherweise noch weniger zugänglich sein für mobilitätseingeschränkte Reisende? Die Initiative Bahnhof ohne Barrieren (BoB) ist besorgt und fordert sofort Zwischenlösungen. Stadt, Bahn und VAG aber sehen sich gut aufgestellt und geben ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>