Mobilität

RVF-Kunden können in den Ferien gratis mit Bus und Bahn durchs Land fahren

BZ-Redaktion

Als Dankeschön für die Treue in der Krise haben sich die baden-württembergischen Verkehrsverbünde zusammengetan. Sie bieten Abo-Kunden an, in den Ferien kostenlos Bus und Bahn zu nutzen.

Fahrgäste, die ein RVF-Abo haben, können sich freuen: Sie dürfen in den Sommerferien in ganz Baden-Württemberg kostenlos mit Bussen und Bahnen des Nahverkehrs fahren. Für die Aktion "BW-Abo-Sommer" haben sich die Verkehrsverbünde und das Land Baden-Württemberg zusammengetan. Das Angebot gilt vom 30. Juli bis 13. September für alle Kunden mit Regiokarten im Abo, Jobticket, Semesterticket und Schülerabo, schreibt der RVF in einer Pressemitteilung. Auch Kunden mit Jahrestickets kommen in den Genuss dieser Aktion.


Kinder bis 14 Jahre dürfen in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils gratis mitfahren. Die Aktion gilt nicht für einzeln gekaufte Regiokarten sowie im Fernverkehr (ICE, IC, EC).

Mit der Aktion möchten die Verkehrsverbünde im Land den Abonnenten dafür danken, "dass sie uns auch in dieser schwierigen Zeit treu geblieben sind", wird RVF-Geschäftsführer Florian Kurt in der Pressemitteilung zitiert. Die Aktion gilt auch für neue Kunden: "Sie ist ein zusätzlicher Anreiz, jetzt ins Abo einzusteigen", ergänzt RVF-Geschäftsführerin Dorothee Koch.
Regiokarten-Abos gibt’s im VAG-Kudenzentrum Pluspunkt (Salzstraße 3 in Freiburg), in der Freiburger Radstation oder online unter rvf.de oder unter abo.vag-freiburg.de. Infos zur Fahrradmitnahme in den Zügen gibt’s auf bwegt.de