Zeugensuche

Rucksackdiebe schlagen an der Ampel in Freiburg-Wiehre zu

BZ-Redaktion

Zwei Unbekannte haben einer Radlerin an der Ampel den Rucksack gestohlen. Die Fahndung ist bisher erfolglos.

Die Radfahrerin stand am Montag, 11. Oktober, gegen 22.30 Uhr an der Kreuzung Basler Straße/Merzhauser Straße im Freiburger Stadtteil Wiehre an der roten Ampel. Zwei unbekannte Männer stahlen ihr den Rucksack samt Inhalt und flüchteten entlang der Basler Straße in westliche (stadtauswärtige) Richtung.

Wie die Polizei mitteilt, bemerkte die Radlerin den Diebstahl erst, als sie von einem neben ihr in einem weißen VW-Bus haltenden Paar darauf aufmerksam gemacht wurde.

Der Rucksack der Bestohlenen ist von der Marke Deuter, hat ein Volumen von 30 Litern und einen Netzeinsatz am Rücken. Darin befanden sich Geldbeutel, Ausweis, Kreditkarten und Hausschlüssel.

Einer der Tatverdächtigen wird wie folgt beschrieben:
  • Etwa 20 Jahre alt, helle Hautfarbe, schwarze Winterjacke mit weißen Streifen
Die Polizei sucht insbesondere das Paar im VW-Bus sowie weitere Zeugen. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 0761/882-4421 zu melden.