Volksfest

Riesenrad, Feuerwerk, Magenbrot und Zuckerwatte – das alles gibt es auf der Freiburger Herbstmess’

BZ-Redaktion

Die Freiburger Herbstmess’ findet von 14. bis 24. Oktober statt. Sie ist eine der beliebtesten Großveranstaltungen im Festkalender.

Bei der 44. Ausgabe der Freiburger Herbstmess’ präsentieren 107 Schausteller und Marktkaufleute auf dem Messegelände im Industriegebiet Nord vom 14. bis zum 24. Oktober ihre Fahrgeschäfte, Waren und Leckereien.

Highlights bei den Fahrgeschäften sind in diesem Herbst die Wilde Maus von Tobias Göbel, die Riesenschaukel Hip-Hop-Fly der Firma Lagerin, der Flipper von Ludwig Meeß, der Schwanenflug von Verena Krug und der Klassiker Break Dance No. 1 von Patricia Kinzler. Neu in diesem Jahr sind das Laufgeschäft Dschungel-Camp der Firma Agtsch, die Mini-Achterbahn Gold-Rusher der Firma Bügler, das schnelle Fahrgeschäft Devil Rock von Mathias Straube und das Laufgeschäft Glasfabrik der Firma Moser.
Weitere Infos zur Herbstmess’: http://www.freiburgermess.freiburg.de

Die 23 Warenstände bieten Kleidung, Schmuck, Gewürzen und Haushaltswaren. Auch bei den kulinarischen Angeboten erwartet die Besucherinnen und Besucher eine große Auswahl vom traditionellen Imbiss mit Gegrilltem und Gebratenem, Burger und Pizza, bis zu Asia- oder mexikanischen Spezialitäten. An Süßwaren gibt es unter anderem Minidonuts, Softeis, Zuckerwatte und schokokandierte Früchte. Nicht fehlen dürfen die klassischen Lebkuchenherzen, das Magenbrot und die gebrannten Mandeln.

Zahlreiche Aktionstage

Keine Mess’ ohne Aktionstage: Zum Auftakt am Freitag, 14. Oktober, heißt es in 22 Fahrgeschäften "freie Fahrt" von 17 bis 17.30 Uhr. Die offizielle Eröffnung mit Fassanstich vor dem Riesenrad folgt um 19 Uhr und das Eröffnungsfeuerwerk beschließt gegen 22.30 Uhr den Abend. Am Dienstag, 18. Oktober, ist Kinder- und Familientag, bei dem alle Fahrgeschäfte ihre Fahrten zum halben Preis anbieten. Am Mittwoch, 19. Oktober, ist Studierendentag. An diesem Tag gibt es für alle Besitzer eines gültigen Studierendenausweises viele Sonderangebote. Am Freitag, 21. Oktober, findet der Oma-Opa-Enkel-Tag statt. Auf die ersten 100 Enkel, die mit ihren Großeltern ans Riesenrad kommen, warten eine Überraschungstüte und Freifahrten. Zeitgleich findet im Festzelt der Seniorentag statt, der gemeinsam mit dem Seniorenbüro der Stadt Freiburg organisiert wird. Die ersten 50 Seniorinnen und Senioren bekommen ein Mittagessen, einen Getränkegutschein sowie ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee kostenfrei. Zum Ende der Freiburger Herbstmess’ gibt es das große Abschlussfeuer-werk am Montag, 24. Oktober, gegen 22.30 Uhr.

Im Festzelt läuft während der Mess’ die "Freiburger Wiesn" mit regionalen DJs und Bands sowie tagesspezifischen Mottos.
Tickets für die "Wiesn" unter https://diginights.com/