Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht

Renault-Fahrer flüchtet nach Unfall auf dem Zubringer Mitte

BZ-Redaktion

Der Fahrer eines Renault ist auf dem Zubringer Mitte in die Leitplanke gefahren und hat danach das Weite gesucht.

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Freitag, 15. Januar, zwischen 18 und 18.50 Uhr auf der B 31a, Fahrtrichtung Umkirch, ereignet hat. Der Fahrer eines weißen Renault war stadtauswärts unterwegs, und prallte vor der Ausfahrt auf die Besançonallee, Richtung Landwasser/Offenburg gegen die Leitplanke. Ohne sich weiter zu kümmern fuhr der Mann mit seinem beschädigten Auto weiter. Der Polizei gelang es jedoch, ihn aufgrund der Spuren an der Unfallstelle zu ermitteln. An der Unfallstelle soll der Unfallverursacher von einem weiteren Verkehrsteilnehmer angesprochen worden sein. Dieser nicht bekannte vermeintliche Helfer , oder Personen, die den Pkw noch an der Unfallstelle gesehen haben, werden gebeten, sich beim Verkehrsdienst der Polizei Freiburg, Telefon 0761/882-3100 zu melden.