Club der Freunde

Corona-Maßnahmen

Religion oder Regelverstoß? Nach Veranstaltung im Schloss Ebnet wird heftig debattiert

Durfte ein Konzert im Schloss Ebnet in Freiburg trotz Coronaverordnung stattfinden? Der Veranstalter hat es als religiöse Veranstaltung tituliert – aber der Stadt nicht angezeigt.

Die Stadtverwaltung sah keine Möglichkeit, im Voraus gegen eine Veranstaltung am Sonntag beim Schloss Ebnet vorzugehen. Der Unternehmer und Ex-Oberbürgermeisterkandidat Stephan Wermter hatte ein Konzert mit knapp 60 Gästen veranstaltet – und zum Auftakt eine Predigt verlesen. Die Religionsfreiheit sei zu wahren, so die Stadt, und die Entscheidung darüber, wo Religion anfängt, nicht leicht zu treffen. Ein Freibrief für Nachahmer sei das gleichwohl nicht.
Auf seiner Facebook-Seite kritisiert der Unternehmer Stephan Wermter die ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>