Club der Freunde

Ermittlungen

Reifenpanne war Grund für eingesperrte Ferkel vor dem Freiburger Schlachthof

Warum stand ein Tiertransporter voller Ferkel vor dem Freiburger Schlachthof – und wie lange mussten die Tiere in dem Anhänger verharren? Die Antworten fallen recht trivial aus.

Die Ermittlungen im Fall des Schweine-Anhängers beim Schlachthof sind eingestellt. Es habe keine Hinweise auf eine strafbare Handlung gegeben, sagte Polizeisprecher Özkan Cira jetzt auf BZ-Nachfrage. Die nicht für den Schlachthof bestimmten Tiere seien demnach erst am vergangenen Freitagmorgen an der Tullastraße auf den dort seit Donnerstag parkenden Hänger umgeladen worden, weil der eigentliche Transportanhänger eine Reifenpanne hatte.

Das habe der Fachbereich Gewerbe ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>