Club der Freunde

Durchsuchungen

Razzia in Freiburger Kleingärten nach Partys am Wochenende

In Parzellen in der Kleingartenanlage Kleineschholz feiert die Freiburger Rave-Szene seit mehreren Monaten teils tagelang. Am Wochenende führte die Polizei nach mehreren Beschwerden eine Razzia durch.

Seit dem 1. Oktober sollten die Kleingärten "Kleineschholz" an der Güterbahnlinie und Lehener Straße leer stehen. Doch am vergangenen Wochenende wurde dort noch laut und lange gefeiert. Bei der Polizei gingen mehrere Beschwerden wegen Ruhestörung ein. In der Nacht zum Sonntag wurde ein Teil des Areals sogar wegen Verdachts auf Rauschgifthandel durchsucht.
Am Fahrradweg zwischen Güterbahnlinie und Kleineschholz-Gärten reiht sich am Freitagabend Fahrrad an Fahrrad.
Viele Gärten sind ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>