Zeugensuche

Radlerin verletzt sich auf dem Freiburger Schlossbergring

BZ-Redaktion

Eine Radfahrerin soll eine andere fast gerammt und zum Ausweichen gezwungen haben. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Die geschädigte Radlerin war am Dienstag, 15. Juni, gegen 18 Uhr auf dem Radweg des Schlossbergrings in der Freiburger Altstadt in Richtung Herdern unterwegs, als ihr eine andere Radfahrerin verbotswidrig entgegenkam. Die Frau musste nach rechts ausweichen, streifte einer Mauer und verletzte sich dabei leicht am Arm. Die unbekannte Radfahrerin bemerkte den Unfall nach Angaben der Geschädigten nicht und fuhr weiter. Sie wird wie folgt beschrieben:
  • 15 bis 25 Jahre alt, längere Haare, Haarfarbe eher blond, "mitteleuropäischer Typ". Sie hatte eine Tasche umhängen und trug vermutlich helle und kurze Sportkleidung.
Die Polizei bittet die unbekannte Unfallbeteiligte oder mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0761/882-3100 zu melden.