Zeugensuche

Radler wird bei Kreisverkehr-Unfall in Freiburg-Waltershofen schwer verletzt

BZ-Redaktion

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in einem Kreisverkehr, bei dem ein 78-Jähriger schwer verletzt wurde. Der Hergang ist unklar.

Wie die Polizei am Montag, 6. Dezember, mitteilt, geschah der Unfall am Mittwoch, 1. Dezember, gegen 8.45 Uhr, im Kreisverkehr an der Sonnenbrunnen-, Schuttern- und Klosterstraße in Freiburg-Waltershofen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollten der Radfahrer und ein unbekannter Autofahrer gleichzeitig den Kreisverkehr passieren und übersahen sich dabei gegenseitig, so die Polizei. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Er wurde in die Klinik eingeliefert.

Ob es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam, ist bislang unklar. Die Verkehrspolizei Freiburg (Telefon 0761/882-3100) hat den Unfall aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Hergang geben können.