Club der Freunde

Dunkle Jahreszeit

Radfahrer können einiges tun, um ihre Sichtbarkeit und Sicherheit zu erhöhen

Wer in der dunklen Jahreszeit mit dem Rad unterwegs ist, sollte sich Gedanken über seine Ausrüstung machen – und ein paar Ratschläge beherzigen. Die BZ hat wichtige Punkte gesammelt.

Feuchtes Laub, dichter Nebel, überfrierende Nässe: Herbst und Winter sind keine Jahreszeiten für Schönwetterradler. Wegen des Coronavirus und aus Gründen des Klimaschutzes gibt es aber immer mehr Allwetterradler, die ihre Touren nicht nach dem Kalender richten. Genau diese machen wir auf dieser Seite sichtbar.
Hintergrund
In den ersten neun Monaten dieses Jahres sind im Bezirk des Polizeipräsidiums Freiburg sieben Fahrradfahrer tödlich verunglückt. Auch die Zahl der Verletzten ist alarmierend: "Radfahrer machen zehn Prozent der Schwerverletzten mit einem Polytrauma aus, die wir in der Notaufnahme behandeln", sagt Thorsten Hammer, Ärztlicher Leiter des Universitäts-Notfallzentrums in Freiburg. Die Fälle mit leichteren Verletzungen würden nicht aufgeschlüsselt, aber auch darunter seien etliche Radler.
Weil immer mehr Menschen Fahrrad fahren, auch mit Elektroantrieb, steigt die Zahl der Unfälle, wie die Polizeistatistik zeigt. Notfallmediziner Hammer appelliert deshalb an alle Radler, einen Helm zu tragen. "Es gibt klare statistische und Studiennachweise, dass das Tragen eines Helms die Ausprägungen von Schädel-Hirn-Verletzungen deutlich reduziert." Er will den Helm nicht als Freifahrtschein verstanden wissen, sieht aber tagtäglich, was ein solcher leisten kann. "Ein Helm kann Auswirkungen auf das Überleben haben und genauso auch auf Folgeschäden." So reduziere er beispielsweise die Gefahr, als Folge eines Schädel-Hirn-Traumas an epileptischen Anfällen zu leiden. ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>