Polizist in Vorfall verwickelt

Manuel Fritsch

Rassistischer Hintergrund?.

Am vergangenen Samstag soll es bei der Eschholzstraße im Stühlinger zu "Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gekommen sein", teilt die Polizei mit und meldet Beleidigungen, Drohungen und mindestens einen Faustschlag. Die hinzugerufene Polizei habe die Auseinandersetzung beendet. Die Beteiligten beschuldigten sich gegenseitig. Einer davon ist Polizeibeamter. Gegen ihn und drei weitere werde nun ermittelt. Die Freiburger Autonome Antifa schreibt derweil, dass die Auseinandersetzung einen rassistischen Hintergrund habe. Ein lettischer Staatsbürger sei von einem Dutzend angetrunkener Männer angepöbelt, bedroht und verfolgt worden. Diesen Hintergrund kann die Polizei auf Nachfrage weder bestätigen noch dementieren. Sie wolle die Ermittlungen ergebnisoffen führen und hoffe auf Zeugenaussagen Unbeteiligter.