17-Jähriger überfallen

Polizei nimmt zwei mutmaßliche Räuber auf Spielplatz in Freiburg-Haslach fest

BZ-Redaktion

Ein 17-Jähriger ist von zwei wesentlich älteren Männern beraubt worden. Die Polizei hat sie festgenommen.

Der 17-Jährige fuhr am frühen Samstagmorgen, 26.Juni, gegen 1.15 Uhr, mit seinem Fahrrad in Richtung eines Spielplatzes an der Egertenstraße in Freiburg-Haslach. Ein 31-Jähriger, der sich mit einer ganzen Personengruppe auf dem Spielplatz aufhielt, stoppte den Radfahrer, forderte Geld und Zigaretten und unterstrich diese Forderungen mit einem Faustschlag. Ein anderer aus dieser Gruppe, ein 38-jähriger Mann, entriss dem 17-Jährigen seinen Tabak, den er in der Hand hielt. Der Überfallene konnte flüchten und verständigte die Polizei.
Eine Streife konnte die beiden Tatverdächtigen noch auf dem Spielplatz vorläufig festnehmen. Wie die Polizei mitteilt, sind alle Beteiligten deutsche Staatsangehörige.

Die Kriminalpolizei (Telefon 0761/882-2880) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können.