Nachtleben

Polizei löst Rave-Party im Wald bei Freiburg-Tiengen auf

BZ-Redaktion

Diesen Samstag löste eine Polizeistreife im Wald bei Freiburg-Tiengen eine Rave-Party auf. An ihr nahmen etwa 200 Personen teil. Mögliche Verstöße gegen die Corona-Verordnung werden geprüft.

Am Samstag, 17.07.2021, gegen 06:30 Uhr, stellte eine Polizeistreife des Polizeireviers Freiburg-Süd im Wald, unweit des Pendler-Parkplatzes in FR-Tiengen, eine Rave-Party fest.

Die Feststellungen ergaben, dass etwa 200 Personen an dieser Veranstaltung teilgenommen hatten. Zwei Verantwortliche wurden festgestellt.

Die Veranstaltung wurde durch die Polizei vor Ort als beendet erklärt. Es wird nun geprüft, inwiefern möglicherweise gegen die Corona-Verordnung verstoßen wurde.

Im Zusammenhang mit den im Nahbereich der Veranstaltungsörtlichkeit durchgeführten Personenkontrollen gelangt eine Person wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige.