Club der Freunde

Kunst

Pläne für die zweite Biennale für Freiburg

Führungswechsel nach der Premiere: Die Biennale für Freiburg endete am Sonntag – eine zweite Auflage soll wie geplant folgen, aber nicht mehr mit Kurator Leon Hösl.

"Ich suche junge Künstler aus der Region" – der ältere Herr war vor zehn Tagen im Freiburger Kunstverein eigentlich an der richtigen Stelle. "Maler suche ich." Damit sorgte er zunächst für Verwirrung. Zwar gastierte hier die am Sonntag zu Ende gegangene "Biennale für Freiburg", mit Malerei aber hatte die wenig im Sinn.
Kurator Leon Hösl organisierte eine Plattform für "Präsentation, Entwicklung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst", die sich "künstlerischen Zugängen zu drängenden gesellschaftspolitischen Fragen stellt". Prozesshaft, kollektiv, partizipativ.
Die Kunstszene sichtbar machen, vernetzen, ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>