Gastronomie

Pizzeria Ochsebrugg bleibt bis 2020 im Stühlinger – und dann?

Holger Schindler

Die Räume der Pizzeria "Ochsenbrugg" in der Wentzingerstraße stehen zum Verkauf. Das bestätigte Juniorchef Giovanni Vintrici. Die Existenz des Betriebs sei auf jeden Fall bis Ende 2020 gesichert.

Danach strebe man eine Verlängerung des Mietvertrags mit dem künftigen Inhaber an. Alternativ suche man neue Räume. Die Pizzeria besteht seit 1993, hat 90 Plätze und beschäftigt neun Menschen.


Mehr zum Thema:
Verborgene Theken: Pizzeria da Salvatore Ochsebrugg (fudder, 2009)