Tierquälerei

Passant findet ausgesetzten Kater an Container in Freiburg-Zähringen

BZ-Redaktion

Einen Fall von Tierquälerei bearbeitet der Fachdienst Gewerbe/Umwelt des Polizeipräsidiums Freiburg: In Freiburg-Zähringen wurde ein Kater gefunden, eingesperrt in einen Käfig.

Am Freitagabend wurde in der Gundelfinger Straße, auf einem Parkplatz eines Einkaufszentrums hinter den dem Bach zugewandten Leergutcontainern ein ausgesetzter Kater aufgefunden. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Passant das vollkommen verstörte, in einem Kleintierkäfig eingeschlossene Tier aufgefunden und an sich genommen. Der Kater musste offenbar längere Zeit in seinen eigenen Exkrementen verweilen. Der Fund des Tieres sei eher zufällig gewesen, so die Polizei, da der Abstellort nicht ohne weiteres einsehbar ist. Eine engagierte Tierschützerin nahm sich des Tieres an, inzwischen ist es tierärztlich behandelt worden und befindet sich im Freiburger Tierheim. Die Polizei, Tel. 0761/21689-200, sucht Zeugen, die Hinweise zur Herkunft des Katers geben können.