Club der Freunde

Stress in der Innenstadt

Organisierte Bettlergruppe sorgt im Freiburger Zentrum für Unmut

Geschäftsleute in der Bertoldstraße beschweren sich im Rathaus über bandenmäßige Bettelei. Das Ordnungsamt will prüfen, ob ein Aufenthaltsverbot gegen eine bestimmte Gruppe möglich ist.

"Sobald ich die Rollläden runtermache, wird vor den Schaufenstern ein Schlaflager aufgebaut", sagt Jochen Simko vom Antiquariat Nonnenmacher. Zusammen mit weiteren Geschäftsleuten zwischen Stadtbahnbrücke und Stadttheater will er das nicht länger hinnehmen. Die Polizei, mit dem Revier Nord auch direkter Anlieger, könne nichts machen, da ihr die rechtliche Grundlage fehle, so Simko. "Das ist eine Zumutung", sagt der Inhaber eines anderen Ladens, vor dessen Eingang die ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>