Club der Freunde

Freiburger Start-Ups

Opto Biolabs entwickelt ein Belichtungsgerät für Optogenetik

Die Opto Biolabs GmbH, gegründet von der Freiburger Molekularmedizinerin Kathrin Brenker, hat ein Gerät entwickelt, das Analysen in dem jungen Forschungsgebiet Optogenetik beschleunigt.

Die Optogenetik ist ein junges Forschungsgebiet, das Optik und Genetik verbindet. Dabei werden zum Beispiel lichtempfindliche Proteine in Immunzellen eingepflanzt, um sie so durch Licht zu aktivieren – vielversprechend für zukünftige Krebstherapien. Aber Forschende auf diesem Gebiet mussten sich bisher warm anziehen, denn sie sitzen meist stundenlang in dunklen kalten Räumen an Fluoreszenzmikroskopen.
"Es ist dunkel, damit kein Fremdlicht die Analyse stört, und nur 16 Grad warm, damit der Laserstrahl des Geräts gekühlt wird", erklärt Kathrin Brenker (34), Gründerin von Opto Biolabs. Genau diese Bedingungen hatten sie 2014 ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>