Störung behoben

Oberleitungsschaden unterbrach Tram-Linie 1 Richtung Freiburg-Landwasser

BZ-Redaktion

Wegen eines umgestürzten Baums war die Linie 1 im Freiburger Westen bis Montagmittag unterbrochen. Zwischen Betzenhausen und Landwasser verkehrten Ersatzbusse.

Update: Seit etwa 13.30 Uhr verkehren Bahnen und Busse wieder regulär.

Nachdem am Sonntagabend ein umgestürzter Baum im Bereich der Haltestelle Diakoniekrankenhaus die Oberleitungen der Linie 1 großflächig beschädigt hat, ist die Verbindung zwischen Bissierstraße und Endhaltestelle Moosweiher auch am Montag unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr zwischen den beiden Haltestellen wurde eingerichtet.



"Wir können derzeit keine Prognose abgeben, wann der Störung behoben sein wird", sagt VAG-Sprecher Andreas Hildebrandt. Der Schaden wirkt sich auch auf die Buslinien 31, 32 und 19 vom Tuniberg aus. Statt an der Paduaallee halten diese aktuell an der Bissierstraße.