Club der Freunde

Raum Freiburg

Nicht mehr alle Kontakte von Corona-Infizierten werden nachverfolgt

Trotz Lockdown light: Der Chef des Gesundheitsamts rechnet damit, dass das exponentielle Wachstum bei Corona-Infektionen in Freiburg und dem angrenzenden Landkreis noch zwei Wochen anhält.

Die Corona-Infektionen in Freiburg und dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald steigen rasant. Experten sehen ein exponentielles Wachstum. "Wir können derzeit nicht mehr die Kontakte von jedem Infizierten nachverfolgen", sagt Oliver Kappert, Leiter des Gesundheitsamts. In wenigen Tagen dürfte die Region bei den Neuinfektionen die Spitzenwerte aus dem Frühjahr überschreiten. Kappert geht aber davon aus, dass die harten Kontaktbeschränkungen wie ein Wellenbrecher wirken können.

Exponentieller Anstieg hält noch an
Seit zwei Wochen beobachtet ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>