Club der Freunde

Nachverdichtung XL

Neubau in der Stusie entlastet den Freiburger Wohnungsmarkt

Die Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat eine Million Euro ans Studierendenwerk Freiburg übergeben. Dieses baut Wohnungen, nicht nur in der Studentensiedlung. 2025 sollen es insgesamt 6.000 sein.

Studierende ziehen derzeit in den nächsten Neubau in der Studentensiedlung Stusie. Das Hochhaus daneben ist im Januar bezugsfertig, und für diesen Elfstöcker hat Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer jetzt den Landeszuschuss über eine Million Euro ans Studierendenwerk übergeben. Es schafft in den nächsten sechs Jahren für rund 120 Millionen Euro fast 1.200 neue Wohnplätze in der Studentensiedlung – und weitere in Stadt und Region.

Bis 2025 sollen 1.416 neue WG-Zimmer entstehen
Mit dem ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>