Landtagswahl 2021

Nadyne Saint-Cast holt für die Freiburger Grünen das Direktmandat im Wahlkreis Freiburg II

BZ-Redaktion

Die Grünen haben in Freiburg deutlich gewonnen – damit ist Kandidatin Nadyne Saint-Cast ein Sitz im Landtag in Stuttgart sicher. Dort möchte sie sich um die Themen Bildung und Mobilität kümmern.


Im Wahlkreis 47 Freiburg II (West) wird Nadyne Saint-Cast in den Landtag einziehen. Die Grünen-Kandidatin holte 40,3 Prozent der Stimmen – und damit mehr Stimmen als die Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten zusammen. Dahinter folgen CDU (13,2), SPD (12,7), Die Linke (11,3), AfD (5,8) und FDP (5,9).

"Es ist seltsam, eine Wahl zu gewinnen, ohne mit den Unterstützerinnen und Unterstützern zu feiern", sagt die grüne Kandidatin Nadyne Saint-Cast. "Nein", sagt die neue Landtagsabgeordnete, "ich habe weder den Koffer gepackt noch eine Wohnung in Stuttgart angemietet." In der Politik solle man sich nie zu sicher sein.

Die Grünen hätten ein super Wahlergebnis erzielt, trotz Corona. In Freiburg seien sie stabil geblieben, sich die Partei personell neu aufgestellt hätten. "Und im Land haben wir sogar noch zugelegt. Im Landtag möchte sie sich um die Themen Bildung und Mobilität kümmern. Als Neuling, auch aus der Hochburg Freiburg, werde sie erst mal froh sein, die Themen solide zu vertreten. "Ich habe ja noch drei recht kleine Kinder."

Mehr zum Thema: