Club der Freunde

Stadtteil Wiehre

Nach tödlichem Radlerunfall: Stadt macht fünf Freiburger Kreuzungen sicherer

Poller, Betonkegel, Radbügel: Die Freiburger Stadtverwaltung hat begonnen, fünf Kreuzungen umzubauen. Auslöser ist ein tödlicher Fahrradunfall im Stadtteil Wiehre.

Das städtische Garten- und Tiefbauamt (GuT) gestaltet fünf Kreuzungen in der Wiehre übersichtlicher und damit sicherer für alle Verkehrsteilnehmer. Auslöser ist der schwere Unfall im September an der Kreuzung Zasiusstraße/Bürgerwehrstraße, bei dem ein Radfahrer ums Leben kam. An dieser Stelle sind die Änderungen bereits umgesetzt, vier benachbarte Kreuzungen werden in den kommenden Wochen ebenfalls umgebaut.
Neue Markierungen auf dem ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>