Räuberische Erpressung

Nach Attacke auf 9-Jährigen in Freiburg: Jungen stellen sich der Polizei

BZ-Redaktion

Die beiden Jungen, die am Montag in Zähringen einen 9-Jährigen verprügelt und beklaut haben, haben sich der Polizei gestellt. Es handelt sich um zwei 11 und 13 Jahre alte Buben.

Die beiden Jungen, die am Montag einen 9-Jährigen verprügelt und beklaut haben sollen, haben sich bei der Polizei gemeldet. Diese teilt mit, dass die Beiden nach entsprechender Berichterstattung in den Medien und nach zahlreichen emotionalen Reaktionen in den Sozialen Medien offenbar von schlechtem Gewissen geplagt wurden. Daher hätten sie sich ihren Eltern anvertraut und sich dann gemeinsam noch am Mittwochabend der Polizei gestellt.
Bei den Beiden handelt es sich um zwei 11 und 13 Jahre alten Buben. Weitere Ermittlungen dauern an und werden weiterhin von der Kriminalpolizei übernommen.