Club der Freunde

Sommer

Müll und Urin auf Freiburger Platz der Alten Synagoge nehmen überhand

Es ist Sommer, prompt wächst die Müll- und Urinproblematik auf Freiburgs öffentlichen Plätzen und Parks wieder. Lüftungsschächte werden mitunter als Toiletten missbraucht.

Die Party-Müllberge der Stadt wachsen. Allein in der ersten Juni-Hälfte hat die Freiburger Stadtreinigung 50 Tonnen mehr Müll eingesammelt als im selben Zeitraum vor zwei Jahren. Dazu kommt ein weiteres Problem: Anscheinend nutzen viele Besucher am Platz der Alten Synagoge die Wand des Kollegiengebäudes II als Toilette.
Wen es einmal nach einer lauwarmen Partynacht frühmorgens an den Platz der Alten Synagoge verschlagen hat, erwartet kein schöner Anblick: ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>