Mit Humor zum Oberbürgermeister

Martin Jost

Über die Frisur anderer Leute darf man eigentlich nicht lachen. Über komischen Namen eigentlich auch nicht. Trifft aber ein grandioser Name auf eine kongeniale Haartracht, brechen alle Dämme der guten Erziehung und das schlechte Gewissen steht in keinem Verhältnis zum Schuldgefühl mehr.



Am Ende des Films «Mary Poppins» erzählt George Banks seinem Chef einen Witz, von dem dieser so sehr lachen muss, dass er im wahrsten Sinne des Wortes an die Decke geht. In der deutschen Synchronfassung geht der Witz so: „Ich kenne einen Mann, der Hieronymus Krauskopf heißt. – Und weiter? – Dieser Mann hat eine riesige Glatze!“


Udo Glatthaar, den Wikipedia als CDU-Politiker ausweist (was er auf seiner persönlichen Homepage aber nicht zugibt), ist im Frühjahr zum Oberbürgermeister des tauberfränkischen Bad Mergentheim gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch nachträglich!

Mehr dazu: