Club der Freunde

Compact Disc Center schließt

Mit dem Compact Disc Center schließt ein Freiburger Traditionsgeschäft

Das Compact Disc Center in der Freiburger Schiffstraße hört nach 33 Jahren auf. Die Nachfrage nach CDs geht seit Jahren zurück, der Versandhandel wird bevorzugt – und Corona sorgte für den Rest.

In der Schiffstraße geht eine Ära zu Ende. Nach 33 Jahren schließt das Compact Disc Center für immer. Gründe dafür gibt es mehrere, sagt Geschäftsführer Gerhard Gehre: Die Zahl verkaufter Tonträger geht seit Jahren generell zurück. Versandhändler wie Amazon werden bei der Belieferung von den Plattenfirmen bevorzugt. Corona und die damit verbundenen Ladenschließungen haben dem Laden nun den Rest gegeben.
Es schwingt Bitterkeit mit, wenn Gerhard Gehre über das Ende des Compact Disc Centers spricht. Zusammen mit Christian Sumser eröffnete der damals 27-Jährige im ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>