Club der Freunde

Beziehungen

Mental Load: Das ständige Rattern im Kopf

Besonders Frauen leiden unter einer Belastung, die altbekannt ist und neuerdings einen Namen hat: Mental Load. Gemeint sind unsichtbare, aber wichtige Aufgaben in Familie und Beziehung.

In den meisten Familien und selbst in solchen, in denen sich beide Partner Erwerbsarbeit und Kindererziehung teilen, hängen Planung und Organisation des Alltags noch immer weitgehend an den Frauen. Das ist Arbeit, die keiner sieht und keiner honoriert – und die derzeit vermehrt in Mütter-Blogs und Fachbüchern zum Thema wird. Die Rede ist von Mental Load.

Die vielen Kleinigkeiten im Alltag, ohne die nichts funktioniert
Es ist nicht nur das Brotbacken, damit die Kinder am nächsten Tag ein Vesper haben. Sondern das Drandenken, dafür rechtzeitig Mehl und Hefe zu besorgen. Es ist nicht nur der Fahrdienst zur Kindergeburtstagsparty im Schwimmbad, sondern das Gedankenmachen über ein passendes Geschenk und dass in der Badetasche das Medikament gegen die Wespenstichallergie nicht fehlen darf. Es ist die Packliste für den Urlaub, die Anmeldung bei der Musikschule, das Zahnfee-Spielen und der Geburtstagsgruß für die ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>