Freizeittipps

Mein perfekter Tag in Freiburg: Julia Söhne

fudder-Redaktion

Wo gibt es die besten Brötchen, welche Drinks schmecken abends besonders gut und wo trifft man die nettesten Leute? fudder hat Freiburger Persönlichkeiten nach ihrem perfekten Tag gefragt. Heute: SPD-Politikerin Julia Söhne.

Morgens etwas länger schlafen und dann mit meinem Mann zu Hause frühstücken, mit Brötchen von der Bäckerei "labaguette" in der Eschholzstraße (die besten im Stühlinger!)– so beginnt der perfekte Tag. Dann geht es mit Freund:innen in den Schwarzwald,zum Beispiel auf meine Lieblingstour von Himmelreich über Nessellachen und Breitnau nach Hinterzarten. Hier hat man auf jeden Fall beste Aussichten ins Dreisamtal und auf den Kandel.

Ansonsten laufen wir gerne im Münstertal auf den Belchen mit Stopp am Nonnenmattweiher und Einkehr in der Kälbelescheuer mit super Kuchen und einem schönen Ausblick in die Rheinebene. Zurück in Freiburg lass ich den Abend gerne bei einer Pizza von Pulcinella im Stadtgarten ausklingen und ziehe später in die Schachtel für ein gemütliches Bier oder ins One Trick Pony für die besten Drinks weiter.

Wenn es den Tag über regnet, verkrieche ich mich gerne mal mit einem guten Buch im Café Auszeit oder im Sedan Café und gehe abends in den Friedrichsbau einen Film schauen. In beiden Cafés trifft man garantiert Bekannte,mit denen auch gut und gerne mal der ganze Tag bei Säften,Kaffee,Tees und Cookies verbracht werden kann.
Der Text ist ein Auszug aus fudders "Studentenfudder"-Heft Wintersemester 2021/22. Jetzt kostenlos downloaden.