Club der Freunde

Neue Messe

Mehr als 5000 Muslime feiern in Freiburg das Ende des Ramadan

Weltweit haben Muslime das Ende des Fastenmonats Ramadan gefeiert. So auch in Freiburg. Mehr als 5000 Gläubige haben sich in der Messe zum Gebet versammelt. Danach wird die Stimmung ausgelassener.

Schon in den frühen Morgenstunden begibt sich ein reger Strom Menschen zur Messe im Freiburger Nordwesten. Auf den Radwegen der Berliner Allee erblickt man den ein oder anderen Gebetsteppich, eingespannt in einen Gepäckträger. Für viele Freiburger ist der 2. Mai in diesem Jahr der zweithöchste Feiertag des Kalenders. Der Ramadan, der islamische Fastenmonat, geht zu Ende und das wird mit einem Festgebet gefeiert.
Zum zweiten Mal haben sich drei Freiburger Moscheen zusammengetan und die Messehalle 3 gemietet. Die Räume des islamischen Zentrums, des Bildungs- und Begegnungsvereins und der ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>