Club der Freunde

Umsonst und draußen

Mauern und Wände zum Bouldern findet man mitten in Freiburg

Wer im Sommer in Freiburg Bouldern möchte, muss dafür nicht in stickige Kletterhallen gehen. Verschiedene Stellen unweit der Freiburger Innenstadt laden zum Herumkraxeln ein.

Es ist Sommer – und Viele verbringen ihren Urlaub daheim. Macht nichts, auch hier kann man sich prima entspannen. Zum Beispiel bei Sport und Spiel, umsonst und draußen. Wir zeigen Ihnen, wo. Heute: Bouldern.
In diesem Sommer sollte zum ersten Mal olympisch gebouldert werden. Wegen der Corona-Pandemie ist die Premiere in Tokio allerdings auf kommendes Jahr verschoben worden. Doch Bouldern boomt und die Hallen sind oft rappelvoll. Wem es drinnen zu eng und zu muffig ist, findet draußen Orte, an denen gebouldert werden kann. Sogar mitten in der Stadt.
Der Felsblock (auf Englisch: Boulder), der der Sportart seinen Namen gegeben hat, besteht am Wiehre-Bahnhof aus vielen kleinen Sandsteinquadern. Sie bilden die Stützmauer einer Fußgängerbrücke – und ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>