Club der Freunde

Corona-Maßnahmen

"Masken-Gebiet" in der Freiburger Innenstadt wird verkleinert

Der Bereich in der Freiburger Innenstadt, in der Passantinnen und Passanten eine Maske tragen müssen, wird ab Samstag kleiner. Damit reagiert die Stadt auch auf den gesunkenen Inzidenzwert.

Bislang galt Maskenpflicht großflächig in der Altstadt – zwischen Schlossbergring und Bahnhof, Dreisam und Friedrichring. Mit der am Freitag veröffentlichten neuen Allgemeinverfügung gilt von Samstag an ein verkleinertes "Masken-Gebiet". Und das hat einen Grund – die gesunkene Zahl der Infektionen: "Im Vergleich zur letzten Verfügung an Silvester hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz in Freiburg fast halbiert", sagt René Funk, der Leiter des ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>