Club der Freunde

Dubiose "Challenge"

Mann überredet Mädchen in Freiburg dazu, sich ins Bächle zu legen

Ein Unbekannter spricht zwei 14-jährige Mädchen in der Freiburger an und bringt sie dazu, sich ins Wasser zu legen. Eine Straftat liegt offenbar nicht vor – Eltern bereitet der Fall Sorgen.

Eine seltsame Geschichte: Vergangene Woche kommen zwei 14-jährige Mädchen vom Tanzunterricht, als sie in der Innenstadt nahe dem Münsterplatz von einem seriös wirkenden Mann angesprochen werden. Er hat ein Klemmbrett in der Hand, der Briefkopf der Albert-Ludwigs-Universität ist auf Papier zu erkennen, und er gibt sich als Interviewer für eine Uni-Studie aus. Die Kinder sollen zunächst Angaben dazu machen, ob Mädchen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>