www.infreiburgzuhause.de

Livestreams aus Freiburg mit dem Cargo Theater und Circolino II

BZ-Redaktion

Einmal Theater, einmal Comedy, Jonglage, Akrobatik und Kabarett: Auf der Plattform "#inFreiburgzuhause" stehen am Samstag Livestreams des Cargo Theater und das Zirkusprogramm Circolino II an.

Am Wochenende stehen zwei weitere Liveübertragungen auf der Streamingplattform http://www.infreiburgzuhause.de an. Das Cargo Theater zeigt am Samstag, 12. Dezember, um 20 Uhr im E-Werk das Stück "Fragen an Charlotte", das sich mit der Berliner Künstlerin Charlotte Salomon auseinandersetzt, die 1943 in Auschwitz ermordet wurde. Das Team des Freiburger Weihnachtszirkus’ präsentiert unter dem Titel "Circolino II" am Sonntag, 13. Dezember, ab 18.30 Uhr Comedy, Jonglage, Akrobatik und Kabarett in der Meckelhalle der Sparkasse.


Wie immer gilt:Veranstalter, Ausführende und Techniker erhalten zwischen 2000 und 3000 Euro für die zu übertragende Veranstaltung. Zuschauer haben die Möglichkeit, Ausrichter und Künstler freiwillig zu unterstützen. 60 Prozent dieser Summe gehen an diese, 40 Prozent in den Fördertopf, um weitere Übertragungen möglich machen zu können.

Zuschauer können bis 48 Stunden nach Beginn die Beteiligten über die Website finanziell unterstützen. Alle bisher gezeigten Videos sind auch später in der Mediathek abrufbar.