Live-Blog: fudder beim Mittsommernachtstisch

Carolin Buchheim & Bernd Landwehr

Der Mittsommernachtstisch hat begonnen: vom Theater Freiburg bis zum Theater im Marienbad zieht sich eine lange Tafel durch die Freiburger Innenstadt. Und fudder ist mit dabei.



20:35 Am fudder-Tisch auf dem Adelhauserplatz laden wir zur Faust-Rezitation vor unserer brandneuen Flip-HD-Kamera ein. Ein Passant hat sich schon ans Reclamheft gewagt, und - obwohl er beteuerte, sowas gar nicht zu können - eine astreine Szene gelesen. Außer den Reclamheftchen liegen auf unserem Tisch noch Studentenfudder-Hefte zum Mitnehmen bereit. Und Fischli und Salzheringe. Die sind schon jetzt ein Hit.

Und Bernd und ich sind übrigens rot-weiß angezogen. Das war ein Wunsch der Veranstalter - die Gastgeber sollten in den Wappenfarben Freiburgs kommen. Daran haben sich erstaunlich viel Leute auch gehalten. Ein paar Tische weiter sitzt ein älterer Herr in einem wirklich tollen weißen Anzug.



20:42 Zu unserer Rechten feiert übrigens Anna-Lena, Studentin an der KFH, an einer langen Tafel mit knapp 20 Freunden ihren 25. Geburtstag. "Die Stadt Freiburg hat mir diese Party organisiert." Sowas hätten wir auch alle gerne mal. Super!



20:58 Aber beim Mittsommernachtstisch wird nicht nur gefeiert, sondern auch informiert: zu unserer Linken sitz Herr Moser vom BUND, der an seinem Tisch das Buch "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt" vorstellt. "Ein Sechstel der Weltbevölkerung nutzt die Hälfte der Ressourcen", erklärt er. "Haben sie eine Lösung?" fragt ihn eine Frau, und setzt sich zu ihm an den Tisch, um mit ihm zu reden.

21:23 Unsere Faust-Rezitation ist ein Hit - schon drei Passanten hatten Lust, eine Stelle vorzutragen. Überhaupt ist richtig viel los - Leute bleiben stehen, schwatzen, erzählen von sich, wollen wissen, was wir machen. Die Stimmung ist wirklich richtig toll: alle sind entspannt, gelassen (oder ausgelassen) und interessiert! Ein Anwohner des Adelhauserplatz scheint das alles eher nervig zu finden - gerade wurde aus einem Fenster ein Schwall Wasser auf uns herunter geschüttet. Glücklicherweise knapp an unseren Laptops vorbei.  Braucht auch der Adelhauserplatz eine Säule der Toleranz?



21:35 MdB Gernot Erler hat gerade für uns Faust rezitiert. Als er fertig ist, müssen wir natürlich noch eine ernsthafte Frage stellen: "Herr Erler, warum waren sie eigentlich nicht bei der Abstimmung gegen Internetsperren dabei?" "Da habe ich doch abgestimmt." "Nein, haben sie leider nicht. Als Online-Journalisten finden wir, dass sie hätten dagegen stimmen müssen." Anstatt zu antworten, wechselt er das Thema. "Der Tauss ist seit heute Pirat, haben sie das schon mitgekriegt? Ob die damit so glücklich werden...."

21:40 fudder-User Christian Hauck hat gerade für uns ebenfalls Faust rezitiert. Und zwar ganz klar mit der besten Performance bisher.



22:33 Gemütliche Runde am Tisch: fudder-Chef Kus ist zu Besuch. "Das ist eine tolle Veranstaltung. Sollte man institutionalisieren." Recht hat er. Ob es dann aber so angenehm unkommerziell und improvisiert sein würde, wie jetzt? Wahrscheinlich nicht. Schade nur, dass wir nicht rumlaufen können, um alles einmal anzugucken.

23:00 Immer noch unfassbar viele Leute auf der Straße und ungebrochen schöne Stimmung. Auf den Tischen stehen rote Laternen, die das Theater verteilt hat, hinter uns auf dem Platz eine ganze Reihe Windlichter. Straßenfest-Romantik pur!



23:22 Um Zwölf gibt's am Theater Feuerwerk - das wollen wir nicht verpassen. Nachdem wir alle auch noch mal zum Abschluss Faust gelesen haben, packen wir zusammen. Toll war's! Danke an alle, die vorbei gekommen sind. Und Danke an die Veranstalter. Die Aktion hat wirklich gezeigt, wie toll, entspannt, vielseitig und abenteuerlustig Freiburg und seine Bewohner sind.

Mehr dazu:


Was: Mittsommernachtstisch
Wann: Samstag, 20. Juni 2009,  20 bis 24 Uhr
Wo: Freiburger Innenstadt zwischen dem Theater und dem Theater im Marienbad

Foto-Galerie

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.