Club der Freunde

Tod an der Eiger-Nordwand

Lebensgefährtin von verunglücktem Bergsteiger: "Wir gehen fast jeden Tag ein Risiko ein"

Carla Jaggi war mit 27 die jüngste Bergführerin der Schweiz. Ihr Lebensgefährte bewahrte unseren Autor schonmal am Gipfelgrat vor dem Absturz – Monate später kam er selbst am Berg ums Leben.

Auf schmalem Grat: So hatten wir vor knapp eineinhalb Jahren eine Reportage über Carla Jaggi betitelt, mit damals 27 Jahren die jüngste Bergführerin in der Schweiz. Unser Autor Marius Buhl bestieg zusammen mit ihr den 4107 Meter hohen Mönch. Gesichert wurde er von Carlas Freund Julian Zanker. Am Gipfelgrat bewahrte Julian ihn vor dem Absturz. Einige Monate später, am 24. Februar 2019, stürzte der 28-Jährige beim Klettern in der Eiger-Nordwand in den Tod. Jetzt hat Buhl Carla noch einmal getroffen.
Für eine Tour im Lauterbrunnental im Berner Oberland. Wenn man mit der Gondel in die Höhe fährt, sind Eiger, Mönch und Jungfrau zum Greifen nah. Carla Jaggi wird nicht weinen an diesem Tag. Sie wird sogar lachen, wenn sie von ihm spricht, sie wird erzählen, wie sie den Tod ihres Freundes überlebt hat.

BZ: Carla, wie ist es passiert?
Carla Jaggi: Julian war mit einem Freund unterwegs in der Eigernordwand. Eine harte Tour, 1800 Meter hoch ist die Wand, aber für zwei Topkletterer eigentlich kein Problem. Er ist vorausgeklettert. Was genau passiert ist, kann auch Tobias, sein Kumpel, nicht sagen, weil er zum Zeitpunkt des Unglücks hinter einer Felsnase war. Julian ist gestürzt.

BZ: Er war mit einem Seil gesichert.
Jaggi: Das Seil fing ihn auch auf. Aber beim Sturz muss er sich mit dem Steigeisen verhakt haben, wodurch es ihn in der Luft drehte. Er schlug mit dem Helm auf dem Fels auf. Tobias spürte einen starken Zug an dem Seil, das ihn mit Julian verband. Nach dem Sturz spürte er keine Bewegungen mehr daran. Julian war sofort tot.

BZ: Wie hast du von dem Unglück erfahren?
Jaggi: Ich war Gleitschirmfliegen mit einer Freundin, nachmittags ging ich nach ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>