Lächeln und labern lassen

Melanie Killenberger

Letztens haben wir auf der Stadtbahnbrücke DEN Tipp für Weihnachten mit nervigen Verwandten gesehen: ein Post-it mit dem überaus weisen Sätzchen "Lächeln und labern lassen". Wer wohl der Absender, die "Zettelchronisten", sind?



PS: Unsere Google-Suche führte uns auf ein Posting, in dem ebenfalls nach "Zettelchronisten" gefahndet wurde.


Mehr dazu: