Club der Freunde

Mitmachaktion

Künstler entlockt Freiburger Litfaßsäule 20 Jahre Erinnerungen

Mit der Kettensäge Erinnerungen sichtbar machen: Der Künstler Erik Sturm nutzt über zwei Jahrzehnte Plakatschichten einer Litfaßsäule in der Wiehre zu einer Reise in die Vergangenheit.

Ein Künstler hat die Aufgabe, mit seinen Werken Verborgenes für den Betrachter zu Tage zu fördern. Erik Sturm aus Stuttgart gelang dies am Samstag neben dem alten Wiehre-Bahnhof in verblüffender Weise. Während eines Workshops blätterte er gemeinsam mit Interessierten durch die Schichten einer Litfaßsäule. Dabei taten sich ganz wundersame Bilder auf.
Die Geschichte dieser Kunstaktion ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>