Club der Freunde

Antisemitismus

Kritik an Podiumsdiskussion der Evangelischen Hochschule Freiburg

Die Evangelische Hochschule Freiburg veranstaltet eine Podiumsdiskussion zu Meinungsfreiheit und Nahostkonflikt. Die Referentenliste sorgt allerdings für Empörung, da sie zu einseitig sei.

Eine Veranstaltung an der Evangelischen Hochschule in Freiburg sorgt für Ärger. Der ehemalige Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck zeigt sich in einer E-Mail an die Hochschulleitung "empört", der Landesbeauftragte gegen Antisemitismus, Michael Blume, sagt, er sei "entsetzt". Was ist passiert?
Es gehe um die "Verteidigung der Meinungsfreiheit"
An diesem Freitag ab 18 Uhr veranstaltet die Hochschule eine Podiumsdiskussion unter dem Titel: "Verschlossene ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>