Anzeige

Krafttraining: Dieser Freiburger weiß, wie du optimal Muskeln aufbaust

fudder

Wer regelmäßig intensives Krafttraining betreibt, baut nicht nur Stress ab, sondern vor allem auch Muskeln und Selbstbewusstsein auf. "Disziplin ist das Zauberwort", sagt Christian Schenk, Sportwissenschaftler und Betriebsleiter im neuen Fitness-Loft Nord.

Verlass deine Komfortzone!
Das Wichtigste zuerst: Nur Disziplin und regelmäßiges Training führen zum Erfolg! Wenn du also gerade erst ins Krafttraining einsteigst, dann solltest du mindestens zweimal pro Woche deine Muskeln auspowern. Wer in die nächste Liga aufsteigen will, kommt noch öfter. Bevor dein Training startet, solltest du deinen Körper fünf Minuten gut aufwärmen, damit keine Verletzungen entstehen. Für das anschließende Krafttraining gilt vor allem eines: "Du musst raus aus der Komfortzone!", sagt Christian Schenk.


Volles Programm für deine Muskeln
Ob kompletter Neueinsteiger oder doch schon Fortgeschrittener in Sachen Krafttraining: Im neuen Fitness-Loft Nord findest du ab 15. November ideale Trainingsmöglichkeiten, um deine Muskeln aufzubauen. Die Sportwissenschaftler stehen dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, falls du Tipps oder Hilfe brauchst. Du hast ein bestimmtes Ziel vor Augen? Deine Trainerinnen und Trainer zeigen dir die passenden Übungen!
"Für den optimalen Trainingserfolg sollten die Gewichte von Woche zu Woche erhöht werden", rät Christian Schenk. Neue Reize und neue Trainingsmethoden helfen dir beim Durchhalten und Aufbau von Muskeln.

So baust du Muskeln auf
Ein großer Freihantelbereich, Plate Loaded- sowie freie Kraftgeräte im Fitness-Loft Nord sind die Werkzeuge, mit denen du deine Muskeln aufbaust. Zu einer Vergrößerung der Muskelzellen (Muskelquerschnitts) kommt es nur, wenn deine Muskeln an ihre Grenzen gebracht werden. Beim Krafttraining werden die Muskeln deshalb gezielt und intensiv gereizt. "Wichtig ist dabei, die Regenerationsphase einzuhalten", sagt Schenk. Wenn du regelmäßig und diszipliniert trainierst, siehst und spürst du nach etwa zwei Monaten die ersten Ergebnisse. Das motiviert!

Auch auf die Ernährung kommt’s an
Nicht nur regelmäßiges, intensives Krafttraining braucht es, um deinen Traumbody zu erreichen. Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Neben einer guten Portion Eiweiß sollten auch immer wieder Gemüse, Fisch und komplexe Kohlenhydrate auf dem Speiseplan stehen. "Wer regelmäßig trainiert, seine Komfortzone verlässt und auf seine Ernährung achtet, kann sich über einen gut gebauten, definierten Körper freuen", fasst Schenk am Schluss die Vorteile von Krafttraining zusammen.

Sicher dir jetzt noch hier eine der letzten 150 VIP-Mitgliedschaften und trainiere im ersten Jahr gratis. Achtung: Das ist der absolute Restbestand! Mehr Infos zum Fitness-Loft Nord findest du hier.