Club der Freunde

Rechtsstreit

Kondome, Wein, Pralinen: Was darf man in Freiburg "Bobbele" nennen?

Echte Freiburgerinnen und Freiburger gelten als Bobbele. Wer aber darf welche Produkte so nennen? Das ist Anlass für Streitigkeiten. Auch eine Journalistin und belgische Bierbrauer mischen mit.

Um das Freiburger Bobbele ranken sich nicht nur Mythen und Rätsel, der Begriff ist auch Grund für so manchen handfesten Streit. Ein Freiburger Unternehmer streitet mit einer Journalistin über die Rechte an dem Namen, und das Weinbauinstitut kämpft seit drei Jahren mit einer belgischen Brauerei darum, ob es einen Bobbele-Wein herausbringen kann.

Journalistin hat sich den Begriff sichern lassen
Anton Würmlin vertreibt seit einigen Jahren unter dem Namen "Freiburgs Finest" vor allem T-Shirts mit Lokalkolorit. "Made in Freiburg" oder "Dreisam, Sonne, Heimat" prangen dort. Ein Shirt mit dem Aufdruck "Bobbele" zu kreieren, lag nahe. "Ich wollte eigentlich ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>