Club der Freunde

Fridays for Future

Klimastreikende kritisieren in Freiburg "Klimapäckchen" der Bundesregierung

Mehr als 10.000 Menschen haben am Freitag in Freiburg bei Fridays for Future demonstriert. Die streikenden Schülerinnen und Schüler kritisieren das "Klimapäckchen" der Bundesregierung.

Tausende sind am Freitag auch in Freiburg wieder auf die Straße gegangen, um fürs Klima zu demonstrieren. Das Bündnis Fridays for Future (FFF) kritisierte vor allem das "Klimapäckchen" der Bundesregierung. Unterstützung bekamen die streikenden Schülerinnen und Schüler von Menschen aller Altersklassen.

"Auch 80-Jährige sind auf eurer Seite", sagte Ernst Ulrich von Weizsäcker. Den ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>