Kurstadt

Kleinstadtgeheimtipps: Bad Krozingen

Maxim Melzer

Bad Krozingen ist als Rentnerparadies bekannt, hat aber mehr zu bieten als alte Leute. Die Mischung aus Dorfcharme und Stadtfeeling machen Krozingen interessant und sehenswert. fudder stellt das Städtchen südlich von Freiburg vor.

Allgemein

Bad Krozingen liegt etwa 15 Kilometer südlich von Freiburg. Die Kleinstadt, die als Kurort bekannt ist, zählt mit ihren vier Ortsteilen Biengen, Hausen, Tunsel und Schlatt rund 20.000 Einwohner.

Geschichte

Es wird vermutet, dass Bad Krozingen schon in der frühen Steinzeit besiedelt wurde. Erste Nachweise auf die Ortschaft gehen zurück auf die Römer, die das Gebiet im heutigen Südwesten besiedelten. Bei Erdölbohrungen im frühen 20. Jahrhundert stieß man auf Thermalwasser. Fortan war Krozingen eine Kurstadt und bekam 1933 den Titel "Bad" verliehen.

Aktuelles

Bad Krozingen ist in den letzten Jahren zum beliebten Wohn- und Urlaubsort geworden. Der Kurpark und das berühmte Thermalbad ziehen Jahr für Jahr viele Touristen und Kurgäste an. Der neue Stadtteil "Kurgarten" direkt am Kurpark zeugt von einer hohen Lebensqualität und erfreut sich großer Beliebtheit. Krozingen ist durch den Bahnhof gut an Freiburg und Basel angebunden. Von der Grundschule bis zum Gymnasium ist jede Schulart vertreten.

Feste

Das Bad Krozinger Lichterfest jährlich im Juli ist eines der schönsten Feste der Region. Eine Nacht lang wird der Kurpark und der durchfließende Fluss Neumagen mit tausenden Kerzen und Laternen beleuchtet.

Beim Open-Air im Park finden Konzerte auf der großen Bühne im Kurpark statt. Ab und zu verirrt sich auch mal ein deutscher Star wie Nico Santos oder Max Giesinger zum Open-Air.

Gastrotipps

Klassisch italienisch, orientalisch oder gutbürgerlich – Bad Krozingen ist kulinarisch gut aufgestellt. Neben den fünf Dönern, die sich in Krozingen alle halten, gibt es wirklich leckere Speisen. Im Amselhof fühlt sich jeder, der Pizza und Pasta liebt, in seinem persönlichen siebten Himmel. Das Palmyra bietet ausgefallene orientalische, mediterrane Küche und wer Lust auf Schnitzel mit Bratkartoffeln hat, der ist in den zahlreichen Gasthäusern gut bedient.

Sehenswürdigkeiten

Die Bad Krozinger Innenstadt am Kurpark lädt zum Flanieren ein. Der Kurpark ist gerade im Sommer ein beliebtes Ziel für Klein und Groß. Das Thermalbad gehört zu den schönsten Schwimmbädern der Region. Die Altstadt mitten auf dem Lammplatz und rund um die Nepomukbrücke hat den Charme einer Kleinstadt. Dort lässt es sich auch sehr gut essen. Das Schloss, sowie die alte Mühle bieten eine Reise zurück ins historische Bad Krozingen. Und wer dann noch nicht genug gesehen hat, dem sei das städtische Museum empfohlen.

Geheimtipp des Bürgermeisters

Was macht Bad Krozingen für den Bürgermeister Volker Kieber aus? "Bad Krozingen zeichnet sich für mich dadurch aus, dass wir von einer sehr guten Infrastruktur profitieren und dabei auch den angenehmen Charme einer Kleinstadt in traumhafter Naturlage genießen dürfen. Bad Krozingen ist Standort von zahlreichen Gesundheits- und Wellnesskliniken – allem voran das Universitäts-Herzzentrum und die Vita Classica Therme, die einen hervorragenden Ruf weit über unsere städtischen Grenzen hinaus genießen. Der Kurpark gilt als Entspannungsort. Für Liebhaber klassischer Musik sind die Schlosskonzerte, bei denen auf historischen Tasteninstrumenten im Schloss musiziert wird, ein Highlight."

Und wo ist sein Lieblingsort in Bad Krozingen? "Ich schätze die ruhigen Spaziergänge und Momente am Ufer unseres Neumagens sehr – bieten diese doch einen schönen Kontrast zum beruflich eher turbulenten, aber sehr spannenden Alltag als Bürgermeister von Bad Krozingen."

Das sagt die Jugend

In Krozingen hat man Dorf und Stadt. Irgendwie kennt jeder jeden, wie im Dorf. Man wächst zusammen auf und erlebt viel, das schweißt zusammen. Außerdem sind die ganzen Dörfer rund um Krozingen mit dem Fahrrad erreichbar. So kommt’s schon häufiger mal vor, dass man sich am Wochenende auch in Biengen, Tunsel oder Hausen wiederfindet. Jedoch hat Bad Krozingen, gerade was die Einkaufsmöglichkeiten angeht, einiges zu bieten. Und der Anschluss nach Freiburg ist super. Wer am Wochenende feiern gehen will, ist innerhalb von zehn Minuten in Freiburg. Nur ein Zug zurück gegen drei oder vier Uhr morgens gibt’s noch nicht.

Vereine

Vom Skat- bis zum Gesangverein – in Bad Krozingen gibts Vereine wie Sand am Meer. Rund 180 sind es inzwischen. Jeder Ortsteil hat seinen eigenen Fußballverein. Und so kommt es immer wieder zu hart umkämpften Derbys. Leider spielen alle Vereine momentan in anderen Ligen, so wird ein seltenes Derby zum Highlight der ganzen Krozinger Woche. Doch auch andere Sportarten sind gut vertreten. Und auch für politisch Interessierte oder gläubige Menschen gibt’s viele Möglichkeiten. In Krozingen findet wirklich jeder seinen passenden Verein.

Drei kuriose Krozinger Vereine:
  • Society of Chinese Warriors International (SCWI) e.V.
  • Tabakbauverein Südlicher Oberrhein e.V.
  • Bridgeclub Bad Krozingen e.V.

Info: In einer früheren Version hieß es: "Die Altstadt mitten auf dem Lammplatz und rund um die Nepomukbrücke hat den Charme einer mittelalterlichen Kleinstadt." Den Begriff "mittelalterlich" haben wir entfernt, weil er im Nachhinein doch unzutreffend war.